Produktdaten:

  • Heizleistung 1100 Watt
  • Naturstein Grillplatte
  • 8 antihaftbeschichtete Pfännchen
  • Ein-/Ausschalter mit Kontrolllampe
  • Pfännchenablage aus Holz für Esspausen
  • Rezeptbüchlein
[asa preis]B000XLWKNQ[/asa]

Naturstein Grillplatte

Naturstein Grillplatten haben den Effekt, dass sich die Temperatur auf dem Stein gleichmäßig verteilt. Ein wesentlicher Vorteil davon ist, dass das Fleisch gleichmäßig angebraten werden kann und es keine Temperaturschwankungen zwischen Rand und Mitte der Platte gibt. Wer mit dem Tefal Pierrade Ovation 8 grillt, der muss allerdings schon einige Minuten vorher den Grill einschalten, da der Stein eine längere Zeit zum Aufheizen benötigt. Ist dieser allerdings einmal heiß, gibt er auch nach Ausschalten des Grills noch lange Zeit Wärme ab, so dass Speisen warm gehalten werden können. Ein Nachteil einer hellen Steinplatte ist, dass sich Marinade und Bratrückstände sehr leicht einbrennen. Nach mehrmaliger Benützung bilden sich daher dunkle Flecken auf der Grillplatte.
Jener Grill von Tefal hat keine Saftrinne. Wenn Sie aber darauf achten, dass die Steinplatte vor der ersten Benützung gut heiß ist, dann ist eine Auffangrinne für den Saft auch nicht nötig. Im Gegenteil: rinnt kein Saft aus, haben Sie das Fleisch perfekt angebraten. Der ganze Saft bleibt im Fleisch, was einen wunderbaren zarten Geschmack gibt.

Zwischenablage für die Pfännchen bei Esspausen

Für alle, die es etwas ruhiger angehen möchten beim Raclette eignet sich die Parkebene für die Pfännchen des Tefal Pierrade Ovation 8. Diese ist aus Holz, was die Wärme nicht weiterleitet und man somit auch auf empfindlichen Holztischen bedenkenlos „racletten“ kann.

Geringere Heizleistung nicht zum Nachteil

Die Heizleistung dieses Grills liegt bei 1100 Watt. Grundsätzlich könnte man nun von einer geringen Heizleistung sprechen. Bedenkt man jedoch, dass dieser Raclette-Grill nicht über eine Temperaturregelung verfügt, so wäre eine höhere Heizleistung auch nicht empfehlenswert. Die Steinplatte könnte zu heiß werden und Fleisch und Gemüse zu rasch braun werden lassen. Einige Kunden bemängeln, dass die Heizstäbe sehr punktuell heizen, was allerdings darauf zurückzuführen ist, dass viele dazu neigen, ihre Pfännchen zu hoch füllen und somit der Käse an der Oberseite verbrennt während dieser seitlich noch nicht einmal geschmolzen ist. Also einfach weniger einfüllen und dafür öfter und der Käse schmilzt perfekt!
Ein Temperaturregler wäre bei einem Raclettegrill mit Metallplatte wünschenswert. Da der Stein (Unterschied zwischen Stein und Grillfläche) die Hitze gut speichert und auch mit dieser geringeren Heizleistung sehr gute Bratergebnisse liefert, kann über diesen Nachteil hinweggesehen werden. Zudem würde bei einer Temperaturregelung ohnehin der Stein erst später an Hitze nachlassen.

Rezeptideen im Rezeptbüchlein

Die acht Pfännchen sind teflonbeschichtet und lassen die Speisen auf das Teller gleiten. Wer sich diese Beschichtung nicht zerstören will, dem empfehlen wir den Kauf von Holz- oder Kunststoffschaber, da diese nicht im Lieferumfang enthalten sind. Dafür wird ein Rezeptbüchlein mitgeliefert, wo man sich Anregungen für einen noch gelungeneren Racletteabend holen kann. Hier finden Sie auch weitere Raclette-Rezeptideen.

Fazit

Das Preis-/Leistungsverhältnis des Tefal Pierrade Ovation 8 ist aufgrund kleiner technischer Makel nur gut bis mittelmäßig. Optisch ist aber dieser Grill ein Hit! Die Kombination aus Holz, Edelstahl und Steingrill verspricht ein wahres Raclettevergnügen, denn immerhin isst das Auge ja bekanntlich mit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.